Englisch

Rund 1,5 Milliarden Menschen sprechen Englisch (von denen rund 375 Millionen als Muttersprachler) und machen es zur weltweit am meisten gesprochenen Sprache. Englisch ist die offizielle Amtssprache von bedeutenden Volkswirtschaften wie etwa den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika und vielen kleinen Ländern, wie zum Beispiel die im Indischen Ozean liegenden und zu Australien gehörenden Kokosinseln. Englisch ist in Wirtschaft und Politik die wichtigste Sprache der Welt, die sich dennoch bisher gegenüber Chinesisch (über 980 Millionen Muttersprachler) behaupten konnte.

 

Aufgrund der vielen Sprecher weltweit, werden in der englischen Sprache täglich neue Wörter adaptiert bzw. internationalisiert, so dass jährlich rund 4000 neue Wörter hinzukommen. Hier ein paar deutsche Wörter, die mittlerweile wie selbstverständlich in der englischen Sprache benutzt werden: Angst, Autobahn, Bratwurst, Doppelgänger, kaputt, Kindergarten, Politbüro, über.

Hier ein paar interessante Fakten und Kuriositäten zur englischen Sprache:

  • Der kürzeste Satz in Englisch lautet: „I am.“

  • Wegen eines Druckfehlers war zwischen 1932 und 1940 ein Wort in einem englischen Wörterbuch zu finden, das keine Bedeutung hatte. Das Wort war „dord“ und wurde bekannt als das Geisterwort.

  • Der in Englisch am häufigsten verwendete Buchstabe ist das „E“, der zugleich auch der am meisten genutzte Vokal ist. Das „R“ ist der am häufigsten gebrauchte Konsonant.

  • In Englisch muss jede Silbe einen Vokal beinhalten. Jedoch benötigen nicht alle Silben einen Konsonant.

  • Im Englischen fangen mehr Wörter mit dem Buchstaben „S“ an, als mit anderen Buchstaben des Alphabets.

  • Das in der englischen Sprache am häufigsten falsch ausgesprochene Wort ist „pronunciation“ - Das englische Wort für „Aussprache“.

  • Damit die mechanischen Stäbchen mit den Buchstaben, die sogenannten Typenhebel, einer Schreibmaschine nicht mit den anderen Buchstaben zusammenstoßen und sich blockieren, hat der englische Erfinder der Schreibmaschine, Henry Mill, die Buchstaben auf der Tastatur so aufgeteilt, dass die am häufigsten verwendeten Buchstaben der englischen Sprache, nicht nebeneinander liegen. Bei einer alphabetischen Anordnung hätte dies zu einer häufigen Fehlfunktion geführt.

  • Bei dem Vergleich einer Tastatur fällt auf, dass in der obersten Reihe einer deutschen Tastatur die Buchstabenkombination „QWERTZ“ zu finden ist, während in der englischen Tastaturanordnung die Kombination „QWERTY“ die Regel ist. Der Grund für die Vertauschung von „Y“ und „Z“ ist relativ simpel: In der deutschen Sprache wird der Buchstabe „Z“ viel häufiger genutzt als der Buchstabe „Y“; in Englisch wird das „Y“ häufiger benutzt, so dass dies mehr in die Mitte gerückt wurde.

Falsche Freunde (False Friends): Englisch - Deutsch


Wörter, die sich in Schrift und Aussprache einem Wort aus einer anderen Sprache ähneln, nennt man „Falsche Freunde“. Diese false friends sind oftmals eine Quelle für Übersetzungsfehler, da man dazu verleitet wird, anzunehmen, dass sie das Gleiche bedeuten, obwohl dies nicht der Fall ist. Hier ein paar Falsche Freunde, die in der Sprachkombination Englisch-Deutsch oftmals für Verwirrung sorgen:

Englisches Wort Falsche deutsche Übersetzung Korrekte deutsche Übersetzung
actually aktuell eigentlich
brave brav mutig
brief der Brief kurz
corn das Korn der Mais
craft die Kraft das Handwerk
Dutch deutsch niederländisch
fast fast, nahezu schnell
note die (Schul)Note die Notiz
rent die Rente, die Pension die Miete
sea der See das Meer

Jetzt ein kostenloses & unverbindliches Übersetzungsangebot anfordern:
0228/7 63 63 4 63 oder info@beglaubigte-uebersetzung.eu



Unser Übersetzungsbüro in Bonn/Köln bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen und Fachübersetzungen sämtlicher Fachgebiete (Recht, Technik, Medizin usw.) und Dokumente ( z.B. Abiturzeugnisse, Diplomen, Urkunden, Notenübersichten, Führerscheine und polizeiliche Führungszeugnisse) in den Sprachkombinationen Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch an. Gerne berücksichtigen wir Ihren Wunsch nach einer Übersetzung in das britische oder amerikanische Englisch - Günstig, schnell und professionell.

 

Sie erhalten von uns innerhalb von wenigen Stunden (werktags) ein Angebot mit umfassenden Informationen zu Preis und Bearbeitungsdauer.

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an (0228/7 63 63 4 63) oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!