Transcript of Records (Leistungs- und Notenübersicht)

Wenn Sie im Ausland studieren möchten, benötigen Sie für Ihre Bewerbung an der ausländischen Universität unbedingt eine beglaubigte Übersetzung Ihres Transcript of Records. Unser Übersetzungsbüro Bonn/Köln bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen Ihres Transcript of Records vom Deutschen in viele Fremdsprachen an (zum Beispiel Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Türkisch und viele mehr).

Sie erhalten von uns innerhalb von wenigen Stunden (werktags) ein Angebot mit umfassenden Informationen zu Preis und Bearbeitungsdauer.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an (0228/7 63 63 4 63) oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


Jetzt ein kostenloses & unverbindliches Übersetzungsangebot anfordern: 0228/7 63 63 4 63 oder info@beglaubigte-uebersetzung.eu



Mit dem im Jahr 1999 gestarteten Bologna-Prozess wurde in den teilnehmenden EU-Staaten auch das so genannte Transcript of Records (dt. Leistungs- und Notenübersicht) eingeführt. In einem Transcript of Records werden die Studien- und Prüfungsleistungen eines Studierenden dokumentiert. Es ermöglicht, sich eine Übersicht über die besuchten Kurse und Module, die erhaltenen ECTS-Credits, die ECTS-Noten und die Prüfungsnoten zu verschaffen. Das Transcript of Records hat verschiedene Verwendungsmöglichkeiten: Zum einen soll mit ihm die Weitergabe der Studiendaten eines Studierenden an eine andere Hochschule (auch im Ausland im Fall von Auslandssemestern) erleichtert werden. Zum anderen trägt es zur Vergleichbarkeit und Transparenz der erbrachten Leistungen zwischen den verschiedenen Universitäten bei. Neben dem Hochschulwechsel kann das Transcript of Records auch eine Rolle beim Wechsel des Studienfachs, als Leistungsnachweis bei BAföG-Angelegenheiten oder bei der Bewerbung um einen Masterstudienplatz spielen. Das Transcript of Records kann bei dem jeweils zuständigen Prüfungsamt der Universität beantragt werden.