Niederländisch

Die Amtssprache der Niederlanden, Belgiens und des südamerikanischen Landes Suriname wird weltweit von etwa 25 Millionen Menschen gesprochen. Die niederländische Sprache wurde durch die niederländischen Seefahrer auf dem ganzen Globus verteilt. Sie ist auch offizielle Amtssprache auf den karibischen Inseln Aruba, Curacao, Sint Maarten sowie im südamerikanischen Suriname. Durch Einwanderer in die USA gibt es größere Sprechgruppen in den US-Bundesstaaten Michigan, Iowa und Wisconsin.

Niederländisch ist eine westgermanische Sprache und stark verwandt mit dem Deutschen. Wie die dänische Sprache, ist Niederländisch geprägt von niederdeutschen Einflüssen. Zu finden sind aber auch englische, französische und friesische Lehnwörter.

Die niederländische Schrift besteht aus dem lateinischen Alphabet mit einem SonderzeichenDieses Sonderzeichen besteht aus einem „i“ und einem „j“ („IJ“). Die Aussprache ist gleich mit dem deutschen „y“. Die Schreibweise des Niederländischen ist phonematisch. Das heißt, die Wörter werden so ausgesprochen, wie sie geschrieben werden, so dass kein Buchstabe verstummt. Die Grammatik ähnelt ebenfalls dem Deutschen.

Die niederländische Sprachlandschaft besteht aus vielen Dialekten, die untereinander aber verständlich sind. Einzig ein Dialekt entwickelte sich zu einer eigenen Sprache: Afrikaans, das in Südafrika und Namibia gesprochen wird. Die Dialekte sind eine Besonderheit, da sie nicht wie in vielen anderen Sprachen aussterben, sondern nach wie vor genutzt werden. Zwar geht die Sprecherzahl mancher Dialekte zurück, jedoch gilt sie in Liedern und Gedichten als wertvoll und künstlerisch.

In jüngster Vergangenheit ist die englische Sprache auf dem Vormarsch in den Niederlanden. Viele Niederländer sehen das als Bedrohung der niederländischen Sprache, sodass sie ihre Amtssprache im Grundgesetz festschreiben wollten. Diese Forderung wurde jedoch abgelehnt. 

Ein paar interessante Fakten und Wissenswertes zur niederländischen Sprache:

  • Niederländisch kann in drei Epochen eingeteilt werden. Zwischen 600 und 1100 wurde Altniederländisch verwendet, zwischen 1100 und 1500 Mittelniederländisch und seit 1600 Neuniederländisch.

  • Fälschlicherweise wird Niederländisch auch oft als Holländisch beschrieben. Holländisch ist aber, wie beispielsweise Brabantisch oder Westflämisch, lediglich ein Dialekt der niederländischen Sprache.

  • Der Kölner Dialekt „Kölsch“ ist verwandt mit dem Niederländischen. Kölsch zählt zu den ripuarischen Sprachen, die aus dem niederländischen entstammen und immer noch in der südniederländischen Provinz Limburg gesprochen werden.

Gibt es niederländische Wörter in der deutschen Sprache?“

 

Einige Wörter haben den Weg aus dem Niederländischen ins Deutsche gefunden. Jedoch werden diese Wörter häufig in den Niederlanden nicht mehr genutzt, da sie aus dem Alt- oder Mittelniederländischen stammen. Beispiele sind: vracht (die Fracht), boekerij (die Bücherei), hangmat (die Hängematte), baggeren (baggern), oester (die Auster).

Aufgrund der großen niederdeutschen Einflüsse gibt es reichlich niederländische Wörter mit deutscher Herkunft. Auch ganze Sprichwörter haben es in die niederländische Sprache geschafft. So heißt das deutsche Sprichwort „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ auf niederländisch „De appel valt niet ver van de Boom.“.

Falsche Freunde: Niederländisch - Deutsch


Wörter, die sich in Schrift und Aussprache einem Wort aus einer anderen Sprache ähneln, nennt man „Falsche Freunde“. Diese valse vrienden sind oftmals eine Quelle für Übersetzungsfehler, da man dazu verleitet wird, anzunehmen, dass sie das Gleiche bedeuten, obwohl dies nicht der Fall ist. Hier ein paar Falsche Freunde, die in der Sprachkombination Niederländisch-Deutsch oftmals für Verwirrung sorgen:

Niederländisches Wort
Falsche deutsche Übersetzung
Korrekte deutsche Übersetzung
aandacht
die Andacht die Aufmerksamkeit
bellen bellen klingeln
lekker lecker angenehm
knap
knapp klug

Jetzt ein kostenloses & unverbindliches Übersetzungsangebot anfordern:
0228/7 63 63 4 63 oder info@beglaubigte-uebersetzung.eu



Unser Übersetzungsbüro in Bonn/Köln bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen und Fachübersetzungen sämtlicher Fachgebiete (RechtTechnikMedizin usw.) und Dokumente ( z.B. Abiturzeugnisse, Diplomen, Urkunden, Notenübersichten, Führerscheine und polizeiliche Führungszeugnisse) in den Sprachkombinationen Niederländisch-Deutsch und Deutsch-Niederländisch an. Günstig, schnell und professionell.

 

Sie erhalten von uns innerhalb von wenigen Stunden (werktags) ein Angebot mit umfassenden Informationen zu Preis und Bearbeitungsdauer.

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an (0228/7 63 63 4 63) oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!