Professionelle Übersetzung

Der Fachausdruck für eine professionelle Übersetzung lautet "beglaubigte Übersetzung". Diese Übersetzungen zeichnen sich dadurch aus, dass ein an einem deutschen Gericht vereidigter Übersetzer diese erstellt hat. Falls Sie eine beglaubigte Übersetzung für die Verwendung im Ausland benötigen, kann es sein, dass Sie eine Apostille oder eine Überbeglaubigung benötigen. Hierfür gibt es das sogenannte Haager Abkommen.

Durch das Haager Abkommen ist die Übersetzung mit Apostille n den Mitgliedsländern dieses Abkommens gültig und wird von den offiziellen Stellen anerkannt. Für alle anderen Länder ist eine Überbeglaubigung notwendig, die Sie ebenfalls bei uns anfordern können.

Über unser Angebotsformular können Sie schnell und problemlos ein unverbindliches Angebot für Ihre beglaubigte Übersetzung anfordern. In der Regel erhalten Sie innerhalb weniger Stunden ein Angebot, das Sie anschließend annehmen oder ablehnen können.

Falls Sie eine Übersetzung ohne Beglaubigung benötigen, können wir diese ebenfalls erstellen. Bei weiteren Fragen zu beglaubigten Übersetzungen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.


Jetzt ein kostenloses & unverbindliches Übersetzungsangebot anfordern:

0228/7 63 63 4 63 oder info@beglaubigte-uebersetzung.eu


Unser Übersetzungsbüro Bonn/Köln bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen und Fachübersetzungen jeglicher Art (z.B. Abiturzeugnisse, Diplomen, Urkunden, Notenübersichten, Führerscheine und polizeiliche Führungszeugnisse) und Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, PortugiesischTürkisch u.v.m.) - Günstig, schnell und professionell.

 

Sie erhalten von uns innerhalb von wenigen Stunden (werktags) ein Angebot mit umfassenden Informationen zu Preis und Bearbeitungsdauer.

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an (0228/7 63 63 4 63) oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!