Staatlich anerkannter / staatlich geprüfter Übersetzer

Hierbei handelt es sich um einen Übersetzer, der die Prüfung zu einer staatlichen Anerkennung an einer Schule oder der Industrie- und Handelskammer erfolgreich absolviert hat. Diese staatliche Prüfung ist von gleichem Wert wie ein Abschluss in einem Studiengang. Ein erfolgreicher Abschluss dieser Prüfung ist eine Voraussetzung für eine gerichtliche Ermächtigung.

Die Prüfungen bei der IHK bestehen aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. In der schriftlichen Prüfung werden Texte mit wirtschaftlichen und politischen Inhalten aus der Fremdsprache ins Deutsche und umgekehrt übersetzt. In der mündlichen Prüfung übersetzt der Kandidat mündlich kurze Texte und im Anschluss findet ein Gespräch zu einem relevanten Thema statt. Zwischen den einzelnen IHK kann es beim Ablauf zu Unterschieden kommen. Eine weitere Möglichkeit an einer anerkannten Übersetzerprüfung teilzunehmen, ist das Institute of Linguists in London, das weltweit Sprachprüfungen in den verschiedensten Kombinationen durchführt. Bei dieser Prüfung übersetzt nicht in beide Sprachen, sondern nur in eine, d. h. in die Muttersprache oder Fremdsprache. 


Jetzt ein kostenloses & unverbindliches Übersetzungsangebot anfordern:

0228/7 63 63 4 63 oder info@beglaubigte-uebersetzung.eu


Unser Übersetzungsbüro Bonn/Köln bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen und Fachübersetzungen jeglicher Art (z.B. Abiturzeugnisse, Diplomen, Urkunden, Notenübersichten, Führerscheine und polizeiliche Führungszeugnisse) und Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, PortugiesischTürkisch u.v.m.) - Günstig, schnell und professionell.

 

Sie erhalten von uns innerhalb von wenigen Stunden (werktags) ein Angebot mit umfassenden Informationen zu Preis und Bearbeitungsdauer.

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an (0228/7 63 63 4 63) oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!